Was ist Pilates

Einer der natürlichste Zustände des menschlichen Körper ist die Bewegung.

Joseph Pilates entwickelte eine Trainingsmethode mit der die Schwäche des menschlichen Körper besiegt werden soll. Mit Pilates lebt man gesünder, denn: "Man ist so jung wie seine Wirbelsäule."  (Joseph Pilates)

Pilates' Trainingsmethode ist ein System aus Dehn- und Kräftigungsübungen. Mit diesem Körpertraining werden die Muskeln gestärkt und geformt, die Körperhaltung wird verbessert.  Im Mittelpunkt aller Pilatesübungen steht das "Powerhouse", auf Deutsch "Kraftgürtel" - welcher aus der Muskulatur des Gesäßes, der Muskulatur des unteren Rückens und der Unterleibsmuskulatur besteht.

Mit der Original-Pilates-Methode werden vor allem die kleinen, tiefliegenden und meist schwächeren Muskelgruppen angesprochen, und umfassend trainiert.

Dieses Trainingssystem wird, wenn optimal eingesetzt, die Verantwortung für den gesamten Bewegungsapparat des menschlichen Körper übernehmen. Mit der PILATES-Methode erlangen Sie mehr Beweglichkeit, Balance, Koordination und eine gute Körperhaltung – Sie finden Ihre natürliche Mitte.

Die Pilates - Methode ist visuell betrachtet eine Kunstform, ähnlich wie das Ballett, die regelmäßige Übung fordert, um Vollendung zu erreichen.

"Nach 10 Mal werden Sie sich besser fühlen, nach 20 Mal werden Sie besser aussehen, nach30 Mal werden Sie einen neuen Körper haben." (Joseph Pilates)  

Welche Nutzen bringt die PILATES-METHODE?

"CONTROLOGY" trainiert Körper und Geist.

"ZENTRIERUNG" kräftigt und stabilisiert die „Körpermitte“ – das Powerhouse.

"ALINGMENT" verbessert die Konzentration und die Ausrichtung des Körpers in der Bewegung.

"ATEMTECHNIK" intensiviert und verbessert die Atmung und erleichtert die Ausführung der Übungen.

 "PRÄZISION" als Schlüssel für einen höheren Nutzen der Übungen und Wohlbefinden.

"KONDITION" stärkt und optimiert die Ausdauer und Form.

"SCHUTZ" vor Verletzungen, da die kleinen Muskelgruppen optimal trainiert werden.